21. Nov 2022

Eurex

Aktienindexderivate: STOXX® Europe 600 Health Care Futures: Bevorstehender Übergang von „non-narrow-based“ zu „narrow-based“ und Einstellung der Handelbarkeit über den Direktzugang aus den USA

Eurex-Rundschreiben 111/22 Aktienindexderivate: STOXX® Europe 600 Health Care Futures: Bevorstehender Übergang von „non-narrow-based“ zu „narrow-based“ und Einstellung der Handelbarkeit über den Direktzugang aus den USA

1.  Einführung

Ab dem 19. Dezember 2022 wird die Handelbarkeit des folgenden Produkts für US-Eurex-Teilnehmer über den direkten Zugang aus den USA eingestellt:

Produktname

Produktkürzel

Währung

Vorherige
Capacity-Gruppe

Neue
Capacity-Gruppe

STOXX® Europe 600 Health Care Futures (EUR)

FSTH

EUR

Cash/Physical EUR - CFTC

Cash/Physical EUR

2.  Erforderliche Tätigkeiten

Alle Handelsteilnehmer, die offene Positionen in STOXX® Europe 600 Health Care Futures (EUR) haben, müssen die geltenden Vorschriften der Securities and Exchange Commission (SEC) und der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) einhalten, sobald Futures-Kontrakte in "Foreign Security Futures Products" (FSFPs) umgewandelt werden.

3.  Details 

Die oben genannten STOXX® Europe 600 Health Care Futures werden mit Wirkung zum Handelsschluss am 19. Januar 2023 von einem „non-narrow-based”-Wertpapierindex auf einen „narrow-based”-Wertpapierindex übergehen. Entsprechend zieht die CFTC zu diesem Datum ihre „non-narrow-based“-Zertifizierung der Kontrakte zurück.

Nach Handelschluss am 19. Januar 2023 sind STOXX® Europe 600 Health Care Futures (EUR) Wertpapier-Futures und müssen daher sowohl gemäß dem US-Wertpapier- als auch dem Warentermingesetz gehandelt werden.

Eurex Exchange weist darauf hin, dass die Einstellung der Handelbarkeit über den Direktzugang für US-Eurex-Teilnehmer zum 19. Dezember 2022 vor dem offiziellen Datum der Umstellung des STOXX® Europe 600 Health Care Index auf einen „narrow-based“-Wertpapierindex erfolgt, um Compliance mit den entsprechenden Bestimmungen sicherzustellen.

Eurex Exchange wird prüfen, ob STOXX® Europe 600 Health Care Futures die Zulassungsvoraussetzungen der 2009 SEC Order über FSFPs und des Commodity Exchange Act erfüllen. Wenn STOXX® Europe 600 Health Care Futures die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, werden sie in die von Eurex Exchange geführte, monatlich aktualisierte Liste der zugelassenen FSFPs aufgenommen.

Diese Liste ist auf der Eurex-Website www.eurex.com unter dem folgenden Link abrufbar (nur in Englisch):

Rules & Regs > Eurex derivatives in the U.S. > Eligible foreign security futures products under 2009 SEC Order and Commodity Exchange Act

Alle Handelsteilnehmer werden darauf hingewiesen, dass der gesamte Handel mit zulässigen FSFPs für US-Konten im Einklang mit der 2009 SEC Order, dem Commodity Exchange Act und den Bestimmungen des Eurex-Rundschreibens 105/21 stehen muss.

Die Multicast-Adressen für die Datenverteilung bleiben unverändert, jedoch die Port-Nummern ändern sich wie folgt:

  • Snapshot Messages: Änderung von 59000 auf 59032
  • Incremental Messages: Änderung von 59001 auf 59033

Die entsprechende neue „Capacity-Gruppe“ für STOXX® Europe 600 Health Care Futures (EUR) ist „Cash/Physical EUR" (vorher: „Cash/Physical EUR - CFTC").


Weitere Informationen

Empfänger:

Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Vendoren

Zielgruppen:

Front Office/Handel, Middle + Backoffice, IT/System Administration, Revision/Security Coordination

Kontakt:

client.services@eurex.com oder Rachna Mathur, rachna.mathur@eurex.com, 
Equity and Index Sales America, Tel. +1 212 309 93 08

Verweis auf Rundschreiben:

Eurex-Rundschreiben 105/21

Web:

www.eurex.com

Autorisiert von:

Michael Peters


Marktstatus

XEUR

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.