27. Mai 2014

Eurex

Euro-Swap-Futures: Einführung von Futures-Kontrakten auf 2-, 5-, 10- und 30- jährige in Euro denominierte Zins-Swaps

Die Geschäftsführung der Eurex Deutschland und die Geschäftsleitung der Eurex Zürich AG haben die Einführung von Futures-Kontrakten auf in Euro denominierte Zins-Swaps mit unterschiedlichen Laufzeiten  (2, 5, 10 und 30 Jahre) sowie Festsatzausgestaltung („Euro-Swap-Futures“) zum 1. September 2014 beschlossen.

Dieses Rundschreiben enthält Informationen zu folgenden Punkten:

Einführungstermin, Kontraktspezifikationen, Handelszeiten, Risikoparameter, Market-Making, notwendige Vorbereitungen zum Handelsbeginn.

Informationen speziell zum Clearing der neuen Produkte, Nutzung der Wholesale-Funktionalitäten und Transaktionsentgelte sowie die geänderten Abschnitte der relevanten Regelwerke der Eurex Clearing AG werden im Eurex Clearing-Rundschreiben enthalten sein, welches wir unseren Handelsteilnehmern in Kürze zur Verfügung stellen.

Marktstatus

XEUR

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.

Euro-Swap-Futures-Einf-hrung-von-Futures-Kontrakten-auf-2-5-10-und-30-j-hrige-in-Euro-denominierte-Zins-Swaps